Ofengemüse

Ofengemüse gibts wirklich ständig bei mir. Wenn ich keine Zeit hab in der Küche zu stehen, wenn ich noch zu viel Gemüse im Kühlschrank habe oder einfach weil ich mal wieder Lust auf was Leckeres und Frisches habe.

Zutaten:

Alles was dein Kühlschrank her gibt!

Ich nehme meistens: Zwiebeln, Karotten, Paprika, Zucchini, Kartoffeln und Pilze.

Schmeckt auch lecker: Blumenkohl, Lauch, Kürbis, Süßkartoffeln, …

Zubereitung:

1. Gemüse waschen, evtl schälen, in grobe Stücke schneiden.

2. Gemüse auf einem Backblech verteilen und mit Olivenöl beträufeln.

3. Bei 170 ºC Umluft zwischen 20 und 40 Minuten im Ofen backen (je nach Größe der Stücke).

4. Nach dem Backen würzen.

1-1 2-15

Dazu passt:

– Kräuterquark: Mixe ich immer aus dem was ich habe, meistens Quark, Johurt, TK-Kräuter, Pfeffer und Salz.

– Ziegenkäse oder Feta: Leg den Käse am Schluss für 2 Minuten mit in den Ofen, einfach die perfekte Mischung!

4-1

Liebe Grüße und guten Hunger,

annka

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s