Zucker-Zimt-Blume

Zum Frühstück bei einer lieben Freundin wollte ich einen Hefezopf mitbringen. Und grade rechtzeitig habe ich dieses tolle Rezept für eine wunderschöne Hefeblume gefunden. Ich hab das Ganze etwas abgewandelt nachgebacken, 200km durch die Gegend gefahren und dann einfach nur genossen!

 P1320300 Große E-Mail-Ansicht

Die Zutaten P1320304 Große E-Mail-Ansicht

500g Mehl (bei mir 1/3 Vollkornmehl)

1/2 Würfel Hefe

1 Prise Salz

2 Eier

1/4 Liter lauwarme Milch

100 g geschmolzene Butter

70 g Butter

Außerdem brauchst du

eine Springform, Backpapier, Zimt und Zucker

Der Teig

1. Löse die Hefe in etwas Milch auf.

2. Gib alle Zutaten in eine große Schüssel und knete den Teig gut durch. Mit den Knethaken deiner Küchenmaschine geht das ganz fix.

3. Lass den Teig nun an einem warmen Ort mindestens 20 Minuten gehen.

P1320303 Große E-Mail-Ansicht

Die Blume

Damit aus deinem Hefeteig eine Blume wird, musst du ihn in 3 gleich große Teile teilen. Welle die Teile jeweils so aus, dass ein Kreis in der Größe deiner Springform entsteht. Den Trick habe ich mir übrigens bei Dramaqueenatwork abgeguckt, schau mal bei ihr vorbei!

Lege das Backpapier auf den Boden einer Springform (noch ohne Rand) und darauf den ersten Teigkreis. Verteile darauf so viel Zimt und Zucker wie du magst. Schichte so einen Hefeteig-Zimt-Zucker-Turm, bis alle Teigkreise verbraucht sind.

Jetzt der einfache aber wunderschöne Trick

Schneide den Teigturm folgendermaßen ein (an den durchgezogenen Linien):

Screenshot_2015-02-22-15-20-13Screenshot_2015-02-22-15-20-31Screenshot_2015-02-22-15-20-40Screenshot_2015-02-22-15-20-58

Anschließend drehst du jeden Teigstrang zweimal um sich selbst und legst ihn wieder ab. Das Muster kannst du jetzt schon erkennen.

P1320301 Große E-Mail-Ansicht

Befestige den Rand deiner Springform um die Hefeblume und schieb das ganze bei 180 ºC für 20-30 Minuten in den vorgeheizten Ofen. Pass auf, dass sie nicht zu dunkel wird, meine war fast schon zu lange drin. Wenn du auf das Vollkornmehl verzichtest, geht die Blume auch noch etwas mehr auf und wird fluffiger. So oder so, eine superschöne Frühstücksidee!

Lass es dir schmecken und genieß deinen Tag,

deine

annka Kleine Webansicht

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. barbara sagt:

    Ist toll geworden! Freut mich, dass es so gut geklappt hat:-))
    Ganz liebe Grüße Barbara

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s