Noch mal ganz von vorne…

Schon wieder ein neuer Look. Dabei ist doch erst Weihnachten und der allgemeine Neustartwahn von Silvester ist erst in ein paar Tagen angesagt…

1

Manchmal sind schnelle übereilte Entscheidungen (überraschenderweise) nicht die besten. Ich habe mich vor ein paar Tagen für ein neues Aussehen meines Blogs entschieden, weil ich das alte satt hatte und dringend Abwechslung brauchte. Also habe ich mir das erstbeste ausgesucht, das mir vom Stil gefallen hat: mit viele Raum für Bilder und schlicht. Nach einer Probewoche war klar: Kompliziert, nicht intuitiv genug, mit Fehlermeldungen hier und da. Mist… Ah ne: mischd.

Zurück in der Heimat.

Mischd, weil ich pünktlich zu Weihnachten mal wieder in die Heimat gefahren bin, das schöne Schwabenland. Wo die Menschen reden wie ich es am liebsten mag. Jaa ich weiß, Dialekte sind nicht jedermanns Sache. Aber trotzdem finde ich es schade, dass ich nach einigen Jahren Exil so viel meines sowieso schon mageren Schwäbischwissens verloren habe.

Doch spätestens zu Weihnachten werde ich wieder daran erinnert, wie wichtig es mir ist, einen Ort meine Heimat nennen zu können. Mein Zuhause ist mehrere Hundert Kilometer entfernt, und trotzem bin ich soo gerne hier. Ich freue mich über die Sprache und den Weihnachtsbaum, der jedes Jahr kleiner zu werden scheint und trotzdem immer die gleiche unbegreifliche Masse an Kugeln tragen kann. Die Kerzen in jedem Raum, Chrischdbaumloba, Breedla und sich endlich mal Zeitnehmen. Für all die Dinge, die in den letzten Wochen zu kurz gekommen sind.

Sich Zeit nehmen.

Wie beispielsweise mal einen ausführlichen Blogeintrag schreiben über meine Weihnachtsstimmung und wie sehr ich mir wünsche dass es dir genauso geht. Das du die Feiertage genießen kannst, von lieben Menschen umgeben bist und einfach ein paar stressfreie Stunden hast. Und falls nicht: Dann nimm dir die Zeit. Tu auf was du Lust hast, lass dich nicht hetzen, genieße.

 

2.JPG

Sieh einfach dem bunten Treiben zu, gönn dir eine Pause. Ich wünsche dir wundervolle Weihnachten.

Alles liebe, deine

name

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s